Im Waldhof gab es eigentlich immer schon einen Literatur- und Lesezirkel. Anlässlich des 200. Geburtstages von Theodor Storm wurde im Herbst 2017 diese Tradition von der Vorsitzenden des „Vereins der Freunde des Waldhofs“, Frau Prof. Dr. Sabine Wienker-Piepho, und von einigen Literaturfreunden wiederbelebt.

Die Initiative geht von der Beobachtung aus, dass viele Leserinnen und Leser sich gerne einmal wieder über Klassiker austauschen würden, die im derzeitigen Literaturbetrieb zu kurz kommen. Der Literaturkreis trifft sich einmal im Monat – immer am ersten Montag nachmittags im kleinen Foyer oder in der Bibliothek des Waldhofs – zu gemeinsamer Lektüre, zu Lesungen und Interpretationen. Lese-Vorschläge kommen jeden Monat neu von den Teilnehmenden.

Nach Theodor Storm, Heinrich Böll, Theodor F800px Heinrich von Kleist2ontane, E.T.A. Hoffmann, Adalbert Stifter, Annette von Droste-Hülshoff, Hermann Hesse, Wilhelm Raabe, J.P. Hebel, Hugo von Hofmannsthal und Arthur Schnitzler steht in diesem Monat auf dem Programm:


Heinrich von Kleist: "Das Erdbeben von Chili" (1807) 

Kleists Novelle geht auf das Erdbeben von Lissabon (1755) zurück, das damals eine Debatte um die sog. Theodizee auslöste, in seiner handlungsintensiven Ausgestaltung jedoch in eine Gesellschaftsutopie mündet. Mitte des 16. Jhs. angesiedelt, werden Ständegesellschaft und Klerus in Frage gestellt. „Auf den Feldern, so weit das Auge reicht, sah man Menschen von allen Ständen durcheinander liegen, […] einander bemitleiden, sich wechselseitig Hülfe reichen, […] als ob das allgemeine Glück alles […] zu einer Familie gemacht hätte.“ Auch haben Kleists Gedanken zu den Auswirkungen von Naturkatastrophen nichts an Aktualität eingebüßt...

Wir freuen uns über Neuzugänge zu unserer Runde, auch über Gäste, die nur einmal "hineinschnuppern" wollen.
Neueinsteiger werden um Anmeldung gebeten.

Termin: 04.02.2019
Kursnummer: 003 Feb
Uhrzeit:

Montag 15.30 – ca. 17 Uhr

Kursgebühr: kostenfrei

Wenn Sie Fragen oder Vorschläge haben, wenden Sie sich an Frau Prof. Dr. Sabine Wienker-Piepho, Tel. 0761-701643.