Herausforderungen für die Welt von morgen

globalization by faith e.murphy flickr free

Klimawandel, der Prozess fortschreitender Globalisierung durch Handel, Reisen und Informationsaustausch sowie die rasant zunehmende Allgegenwart digitaler Medien werden das Lebensgefühl in den nächsten Jahren tiefgreifend verändern. Dabei verstärkt sich die Dynamik der einzelnen Prozesse gegenseitig: Ohne Digitalisierung wäre die Globalisierung unmöglich, letztere führt durch das Bedürfnis nach Wohlstand von immer mehr Menschen zu einem steigenden Ressourcenverbrauch, der wiederum zu Lasten der Biosphäre geht.

Analysiert werden sollen die Ursachen, die diese Dynamik antreiben und die Werte, die das menschliche Handeln angesichts der fast undurchschaubaren Komplexität leiten können.

Die Referentin studierte Philosophie, Physik und Religionswissenschaften; Promotion und Habilitation in Philosophie, lehrt in der Erwachsenenbildung,  an der Universität Freiburg und an der Pädagogischen Hochschule Freiburg.

Leitung: Prof. Dr. Regine Kather, Freiburg
Termin: 28.11. - 29.11.2020
Kursnummer: 128
Uhrzeit:

Samstag 17–21 Uhr mit einer Pause zum Abendessen, Sonntag 9.30–12.30 Uhr. Ende mit dem Mittagessen

Kursgebühr: 35 €
Unterkunft und Verpflegung: ab 69,50 €

» ANMELDUNG