Vortrag

Wer denkt beim berühmten Birnbaum nicht an den Herrn von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland oder bei der Mark Brandenburg nicht an Theodor Fontanes Wanderungen?

Nach einer Ausbildung zum Apotheker widmete sich Fontane seiner journalistischen und schriftstellerischen Tätigkeit. Ab 1862 erschienen seine Wanderungen durch die Mark Brandenburg, und bis zu seinem Tod im Jahr 1898 blieb der 1819 in Neuruppin Geborene Land, Leuten und ihrer Geschichte eng verbunden.

Der Vortrag ist gleichzeitig Einführung und Vorbereitung zu einer Studienreise unter Leitung der Referentin vom 4.-11. Oktober 2020 (siehe Kurs Nr.101)

Die Referentin ist Kunsthistorikerin, arbeitet beim Freiburger Münsterbauverein und führt auf Studienreisen.

Leitung: Stephanie Zumbrink M.A., Freiburg
Termin: 12.05.2020
Kursnummer: 056
Uhrzeit:

Dienstag 18 - 20 Uhr

Kursgebühr: 12 €

» ANMELDUNG