– ein eigener Kosmos, nicht von dieser Welt

Matinee im Waldhof

Athos

Der „Heilige Berg“ Athos wird als das spirituelle Zentrum der orthodoxen Christen bezeichnet. Es liegt im europäischen Griechenland und ist doch fast unerreichbar. Seit 1000 Jahren ist der Zutritt Frauen verwehrt. Selbst weibliche Tiere werden auf dem Berg der Gottesmutter Maria nicht geduldet. Hier ist das alte byzantinische Reich noch lebendig.

Aber auch die mittelalterlich anmutende Welt der Mönchsrepublik ist in der Moderne angekommen: Strom, Straßen, Handys und SUVs wirken aber noch immer fremd in dem sonst so weltabgewandten Leben der ca. 2500 Mönche. Der Referent hat sich als Pilger auf dem Athos umgetan und interessante Eindrücke und Bilder mitgebracht.

Detlev Hoffman ist Studiendirektor i.R. und Reiseleiter.

Leitung: Detlev Hoffmann, Waldkirch
Termin: 12.09.2021
Kursnummer: 085
Uhrzeit:

Sonntag 10.30–12.30 Uhr, anschließend Mittagessen

Kursgebühr: 15 €
Mittagsmenü: 16 €

» ANMELDUNG