Vortrag

Meister der Reichenauer Schule

Karolinger und Ottonen, Salier und Staufer – mehr als ein halbes Jahrtausend lang beeinflussten diese Herrscherhäuser die Geschicke weiter Teile Europas.
Dabei schufen sie die Grundlagen für eine neue europäische Ordnung, wobei sie sich stets im Spannungsfeld mächtiger Erzbischöfe und erstarkender Reichsfürsten bewegten.
Geografisches Zentrum dieser ereignisreichen Geschichte war die mittlere Rheinregion mit den bedeutsamen Städten Mainz, Worms und Speyer. Der Chronist Otto von Freising stellte schon im 12. Jahrhundert fest, in diesem Raum liege die „größte Kraft des Reiches“.

Dieser Vortrag bereitet vor auf eine Fahrt zur LandesausstellungVon Karl dem Großen bis Friedrich Barbarossa“ im Landesmuseum Mainz am 24. Oktober 2020.


Anmeldungen für diese Fahrt bitte direkt bei Fa. Janzen-Reisen
Telefon +49 (0)761 / 500293, Fax +49 (0)761 / 507724,
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, www.janzen-reisen.de

Leitung: Prof. Dr. Dieter Geuenich, Denzlingen
Termin: 05.10.2020
Kursnummer: 110
Uhrzeit:

Montag 17–20 Uhr mit einer Pause zum Abendessen

Kursgebühr: 12 €
Abendessen: 13 €

Die Anmeldung für den Vortrag ist über die Waldhof-Webseite möglich - die Fahrt bitte bei Janzen-Reisen buchen (s.o.).

» ANMELDUNG