Walther von der Vogelweide, Parzival, Nibelungenlied

Um 1200 entstanden erstmals in deutscher Sprache Werke von weltliterarischem Rang.

Im Kurs wird vormittags Walther von der Vogelweide als Minnesänger und als erster deutscher politischer Dichter vorgestellt, nachmittags folgen der Parzival des Wolfram von Eschenbach und das Nibelungenlied.

Der Schwerpunkt liegt auf dem Vortrag der Texte selbst, in modernen Übersetzungen, mit kleinen mit­telhochdeutschen Proben und kurzen Texterläuterungen. Literaturwissenschaftliche Fragen können in der jeweils anschließenden Diskussion aufgegriffen werden.

Der Referent ist Germanist mit Schwerpunkt mittelalterliche Sprache und Literatur.

Leitung: Prof. Dr. Konrad Kunze, Freiburg
Termin: 23.09.2019
Kursnummer: 106
Uhrzeit:

Montag 10–17 Uhr mit Pausen für Mittagessen und Kaffee

Kursgebühr: 25 €

Mittagessen, Kaffee und Kuchen: 21 €

» ANMELDUNG