In der Reihe „Alsace Inconnue“:

Bildquelle: Liessem

Im unteren Breuschtal, dem Vallée de la Bruche, wurde im 17. Jh. nach Plänen des Festungsbaumeisters Vauban der Breuschkanal zwischen Soultz-les-Bains und Straßburg angelegt.

Im Vortrag am Mittwochabend geht es um den Trassenverlauf und die Nutzungsgeschichte vom Steintransport für Festungsbauten um Straßburg bis zur touristischen Vermarktung des attraktiven Radwegs auf dem Leinpfad. Zur Siedlungs- und Wirtschaftsgeschichte des Breuschtals haben Wissenschaftler aus dem Alemannischen Institut (Sick und Stadelbauer) beigetragen.

Die Exkursion am Samstag führt nach Kolbsheim, wo Fluss und Kanal parallel und eng beisammen verlaufen: die Breusch in ihrem gewundenen breiten Bett mit Kiesgeschieben, umwuchert von üppiger Vegetation, daneben der historische Kunstbau. Zu Fuß kann man ein Bauwerk zur Wassereinspeisung in den Kanal erreichen. Das Château de Kolbsheim wurde 1703 erbaut auf einer Sonnenterrasse über dem Flusstal. Der weite Hang ist ein von „Parcs et Jardins d’Alsace“ ausgezeichneter und als „Jardin Remarquable“ zertifizierter Landschaftsgarten. Stufenweise erstreckt er sich bis hinunter auf den Talboden. Wir erhalten auch Zutritt zu einigen Innenräumen des Schlosses dank einer freundlichen Geste der Familie Grunelius, Eigentümer der Anlage seit 1874.
Die Anreise nach Kolbsheim am Samstag (13.7.) erfolgt individuell: im Pkw oder mit dem Fahrrad, Informationen am Ende des Vortrags. Für Zugreisende ohne Rad (Ankunft Kehl 9.51 Uhr) wird eine Transportmöglichkeit ab Kehl Bahnhof organisiert, ebenso für die Rückfahrt nach Kehl Bahnhof auf den Zug 18.04 Uhr.

Die Referentin: Renate Liessem ist Historikerin mit Schwerpunkt „Oberrheinische Landesgeschichte“, stellv. Vors. des Breisgau Geschichtsvereins und Beirätin des Alemannischen Instituts.

Leitung: Renate Liessem-Breinlinger, Freiburg
Termin: 10.07.2019
Kursnummer: 076
Uhrzeit:

Mittwoch 18–20 Uhr

Kursgebühr: 10 €
In Kooperation mit:

dem Alemannischen Institut Freiburg und
mit dem Breisgau-Geschichtsverein

» ANMELDUNG