Wie das Ohr das Auge schärft

Bild "Balance"

In diesem Seminar lernen wir, über das Zusammenspiel von Auge und Ohr unsere Lebenskraft und Lebensfreude zu verbessern. Beide sind untrennbar miteinander verbunden. Denn wie wir eine Situation sehen oder hören, entscheidet darüber, wie wir sie empfinden.

Wahrnehmen ist eine Kombination der Tätigkeit von Auge, Ohr und Gehirn; aber auch Geist, Seele und Wille sind daran beteiligt. Wir trainieren die Physis von Auge und Ohr und den Umsetzungsmechanismus der wahrgenommenen Informationen im Gehirn. Dabei erlernen wir unauffällige Möglichkeiten, diese Ebenen zu verbinden, um auf diese Weise nachhaltige Verbesserungen unserer Seh- und Hörkraft – und damit auch der Lebenslust – zu erfahren. Geniale Werkzeuge zur Veränderung unbewusster Seh-/ Hör- und „Glücksverhinderer" werden vermittelt. Danach hat man einfach wieder mehr vom Leben.

Der Referent war als Ingenieur in der Wasserreinigung weltweit tätig. Über die verschiedenen Kulturen lernte er die „Psychologie des Auges“ kennen, den Grundstein seiner vielen Patente. In Erkenntnis dessen änderte er seinen Berufsweg und arbeitet seit vielen Jahren als Coach und Trainer mit der von ihm entwickelten konformen Sehkraft-Methode.

Leitung: Wilhelm Seibusch, Mannheim
Termin: 10.07. - 12.07.2020
Kursnummer: 079
Uhrzeit:

Freitag 15 Uhr mit dem Kaffee bis Sonntag mit dem Mittagessen. Seminarzeiten: Freitag 15.30–18 und 19-20 Uhr, Samstag 9.30–12.30 und 14.30–17.45, Sonntag 9.30–12.30 Uhr.

Teilnehmeranzahl: max. 14
Kursgebühr: 120 €
Unterkunft und Verpflegung: ab 139 €

» ANMELDUNG