von Johann Sebastian Bach

Jauchzet! Frohlocket! Auf! Preißet die Tage,
Rühmet, was heute der Höchste gethan,
Lasset das Zagen, verbannet die Klage,
Stimmet voll Jauchzen und Fröhlichkeit an:
Dienet dem Höchsten mit herrlichen Chören,
Lasst uns den Namen des Höchsten verehren.

J.S. Bachs Weihnachtsoratorium gilt vielen Menschen als Schlüssel zum Kern der Weihnachtsbotschaft. Die Tänze zu dieser kostbaren Musik sind choreografiert von Wilma Vesseur und Friederike Dantona. Erklärungen zum tieferen Verstehen und Erleben der Musik Bachs gibt Eike Dantona.

Alle, die an diesem Werk ihre Freude haben und gerne tanzen, sind eingeladen, an diesem Wochenende dem Trubel der Adventszeit zu entfliehen und sich auf Weihnachten einzustimmen.

Die Referenten: Friederike Dantona ist Tanzpädagogin für meditativen Tanz, Eike Dantona hat Musik unterrichtet.

Leitung: Friederike & Eike Dantona, Wies
Termin: 18.12. - 19.12.2021
Kursnummer: 119
Uhrzeit:

Samstag 15.30 Uhr mit dem Kaffee bis Sonntag nach dem Mittagessen. Nach dem Abendessen am Samstag wird weitergetanzt.

Teilnehmerzahl: max. 25
Kursgebühr: 60 €
Unterkunft und Verpflegung: ab 74 €

» ANMELDUNG