Verändern Sie Ihren Glaubenssatz, lösen Sie ihn auf! Raus aus der Komfortzone! „Oh nein, doch nicht schon wieder.“ Der Widerstand, das Wieso meldet sich. „Und warum sollte ich denn überhaupt? Ich fühle mich doch gut so, wie es ist.“ Wirklich?
Um dies herauszufinden, können Sie drei Tage lang Künstler sein. Ihre Komfortzone wird zum Atelier, Ihr Glaubenssatz zum Pinsel.
Sie experimentieren, drehen, wenden, wischen, weinen und lachen, schreiben Geschichten, lesen und hören zu. Ereignisse und Wünsche tauchen auf, Sie versinken in Musik, Bildern und Texten.
Ziel des Seminares ist, Glaubensätze neu zu erleben, neu zu verstehen , sie einfach anders zu benutzen, umzugestalten. Ihre Komfortzone wird ein lustvoller Lebensraum.
Dazu erhalten Sie Skripte, Übungen, die ohne Aufwand sofort und überall in ihre täglichen Handlungen eingebunden werden können – Selbsthilfe, die Spaß macht.

Der Referent war als Ingenieur weltweit beratend tätig. Über die verschiedenen Kulturen lernte er die verschiedenen Betrachtungsweisen zu Komfortzonen und den damit verbundenen Glaubenssätze kennen, dem Anschub zu einer psychologischen Ausbildung. Das Ergebnis der Verbindung zweier völlig verschiedener Denkzonen war die Entwicklung vieler Patente und der Entwicklung verschiedener Umdenkprogramme zur Selbsthilfe.

Leitung: Wilhelm Seibusch, Mannheim
Termin: 07.06. - 09.06.2021
Kursnummer: 054
Uhrzeit:

Montag 15 Uhr mit dem Kaffee bis Mittwoch mit dem Mittagessen. Seminarzeiten: Montag 15.30–18 und 19-20 Uhr, Dienstag 9.30–12.30 und 14.30-17.45, Mittwoch ab 9.30 Uhr.

Teilnehmerzahl: max. 14
Kursgebühr: 125 €
Unterkunft und Verpflegung: ab 148 €
Bitte mitbringen: viel Papier, bunte Stifte und persönliche Glaubenssätze

Im Seminar enthalten: 12 Monate lang, ab Juni 2021, ein 30 Minuten Tel.-/Zoom–Coaching mit dem Referenten sowie unterstützende Skripte.

» ANMELDUNG