Durch unsere Träume kommen oft klärende und heilsame Impulse in unser Leben, denn die in uns wohnende Weisheit zeigt sich leichter im Schlaf, fernab aller Eile und Hektik des Alltags.

Dies gilt insbesondere für die Zeit der „12 Heiligen Nächte“ zwischen Weihnachten und Dreikönig am 6. Januar. Von alters her gelten diese Nächte als eine besondere Zeit, in der im Traum ein Blick in zukünftige Potenziale möglich wird. Jede Nacht entspricht dabei einem Monat des kommenden Jahres.

In diesem Kurs erfahren Sie, wie Sie mit der Jung-Senoi-Methode die visionäre Kraft unserer Träume entschlüsseln können. Wir betrachten anhand von Beispielen aus den 12 Heiligen Nächten die verschiedenen Deutungsebenen der Traum-Symbole: die allgemeine, die psychologische, die gesundheitliche, die kommunikative und die transzendente Ebene. Die vielen Symbole, die in unseren Träumen auftauchen, lassen sich auf diesen unterschiedlichen Ebenen deuten – und das geht ganz ohne Symbollexikon! Allmählich wird Ihre persönliche Symbolsprache für Sie erfahrbar. Besonders aufschlussreich ist es dabei, einen Traum in einer "Traumskulptur" zu erkunden. Dies führt zu mehr Klarheit für die aktuelle Lebensphase, lässt Entwürfe und Möglichkeiten aufscheinen und hilft so, sich gute Ziele für das neue Jahr zu setzen.

Bitte bringen Sie ihre Lieblingsfarben ins Seminar mit.

Die Referentin ist Dipl. Psychologin mit eigener Praxis. Es gibt ein ausführliches Skript, das bei der Referentin erworben werden kann.

Leitung: Hanna Maria Ludwig, Kleines Wiesental
Termin: 11.01. - 13.01.2019
Kursnummer: 005
Uhrzeit:

Freitag 17–18.30 Uhr, dann Abendessen, 19.30–21 Uhr Se-minar, Samstag 9.30–21 Uhr, Sonntag 9.30-16 Uhr – jeweils mit Pausen für Mittag- bzw. Abendessen

Teilnehmeranzahl: max. 12
Kursgebühr: 158 €
Unterkunft und Verpflegung: ab 134 €
Bitte mitbringen: Ihre Lieblingsfarben

Hinweis: Am Freitag, dem 14. Dezember 2018 gibt Hanna Maria Ludwig in zwei Vorträgen im Waldhof eine Einführung in das Thema – eine ideale Vorbereitung für die Teilnahme an diesem Traumseminar.

» ANMELDUNG