Im Vordergrund stehen an diesem Wochenende die Spielfreude und der Spaß am gemeinsamen Musizieren mit unserem Instrument. In lockerer Atmosphäre können Anfänger und Fortgeschrittene ihre jeweilige Spieltechnik verbessern.

Was bietet der Workshop? Persönliche Förderung je nach Stand mit hilfreichen Tipps. Ausgehend von bekannten Jazz-, Blues- und Popsongs können Improvisation, Ensemble- und Solospiel ausprobiert werden. Atmung, Ansatz, Intonation und Rhythmus werden in Einzel- und Gruppenunterricht behandelt. Für Austausch und Geselligkeit bieten die gemeinsamen Mahlzeiten oder Pausen in schöner Umgebung reichlich Gelegenheit.

Für wen ist der Workshop geeignet? SpielerInnen mit mindestens einem Jahr Spielpraxis und Wiedereinstei-gende. Sicheres Notenlesen ist notwendig. Tonumfang c1 bis d3.

Der Kursleiter ist Querflötist und Saxophonist; er leitet unterschiedliche Jazzformationen, ist Solo-Interpret, Sänger und Leiter einer Musikschule. Sein Repertoire reicht von Klassik über Jazz, Pop, R&B bis Reggae und Soul.

Leitung: Marco Schorer, Tuttlingen
Termin: 20.11. - 22.11.2020
Kursnummer: 125
Uhrzeit:

Freitag 12.30 Uhr mit einem gemeinsamen Mittagessen bis Sonntagmittag; Ende mit dem Mittagessen. Nach dem Abendessen wird an allen Tagen weitermusiziert.

Teilnehmeranzahl: max. 15
Kursgebühr: 150 €
Unterkunft und Verpflegung: ab 154 €
Bitte mitbringen: neben den Instrumenten (Sopran/Alt/Tenor/Bariton) bitte auch Notenständer und aktuelle Noten. Weitere Informationen und Notenmaterial werden den An-gemeldeten ca. 3 Wochen vor Kursbeginn mitgeteilt. Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

» ANMELDUNG