Oberfläche – Raum – Tiefe

Das Material hat seinen eigenen Charakter und überrascht uns, wie es sich entfaltet. Das ist das Spannende, das ist Leben pur.

Ohne Oberfläche gäbe es keine Räume und keine Tiefen. Das eine bedingt das andere. Bei der eingehenden Betrachtung offenbart sich das Wesentliche, und es eröffnen sich dreidimensionale Räume, in denen man sich visuell bewegen kann.

In diesem Kurs lernen Sie den Umgang mit den verschiedenen Strukturen auf der Leinwand und ihre Herstellung.
Gearbeitet wird mit Asche, Holzbeize, Leinöl, Pigmenten, Binder, Acryl, Steinmehl, Marmormehl, Bitumen, Tusche, Bienenwachs und Terpentinbalsam. Zusätzlich können wir oxydierten Rost auf der Leinwand erzeugen.

Die Kursleiterin hat Malerei und Kunsttherapie studiert und leitet eine eigene Malschule. Zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland.

Leitung: Monika Staiger, Hartheim-Bremgarten
Termin: 22.07. - 25.07.2019
Kursnummer: 083
Uhrzeit:

Montag 15 Uhr mit dem Kaffee bis Donnerstag nach dem Mittagessen. Am Montag wird unter Leitung der Dozentin auch nach dem Abendessen gearbeitet.

Teilnehmeranzahl: max. 10
Kursgebühr: 180 €
Unterkunft und Verpflegung: ab 201 €
Bitte mitbringen: Arbeitskleidung, Acryl-, Tusche-, Airbrushfarben, Pinsel, Spachtel, Marmormehl, Steinmehl, Holzbeize; Leinwände ab 60x80 cm oder 60x60 cm. Fehlendes Material wird gestellt und nach Verbrauch abgerechnet.

» ANMELDUNG