Bild – Relief – Symbol – Hausnummer

Beispiele von Kacheln

Mit den Händen Ton zu formen ist eine wahrhaft sinnliche Erfahrung.
In diesem Workshop wird mit schamottierten Baukeramikton gearbeitet. Für die meisten ist dies eine neue Erfahrung und nicht mit den üblichen Töpferkursen vergleichbar. Sie fertigen Ihr eigenes Keramikbild zum Aufhängen oder -stellen. Auch wer noch nie mit diesem Material gearbeitet hat, erhält von der Baukeramikerin Anleitung zum Modellieren einer Tonplatte. Darauf kann ein Motiv als Flach- oder Halbrelief herausgearbeitet werden. Es kann aber auch ein Symbol wie beispielsweise ein Sternzeichen oder ganz praktisch eine Hausnummer sein. Ihrer Kreativität werden keine Grenzen gesetzt. Motivvorlagen sind vorhanden, Sie können aber natürlich auch eigene Ideen (DIN A4 Blattgröße) verwirklichen. Nach dem Modellieren können noch Akzente mit keramischen Farben (sog. Engoben) gesetzt werden. Durch ihre Hände entsteht so ein individuelles Werk-stück, das zuerst trocknen muss. Danach wird es von der Kursleiterin im eigenen Keramikofen gebrannt und anschließend den Teilnehmern zugestellt.

Die Kursleiterin ist Keramikgestalterin und Baukeramikmeisterin; in ihrer Werkstatt in Löffingen fertigt sie seit über 20 Jahren Kachelöfen.
Mehr unter www.keramikoefen.de

Leitung: Anita Flößer, Löffingen
Termin: 04.07. - 05.07.2020
Kursnummer: 076
Uhrzeit:

Samstag 15 Uhr mit dem Kaffee bis Sonntagmittag. Ende mit dem Mittagessen. Am Samstag wird bis 21 Uhr gearbeitet.

Teilnehmeranzahl: max. 9
Kursgebühr: (inkl. 40 € Materialkosten): 100 €
Unterkunft und Verpflegung: ab 69,50 €
Bitte mitbringen: Arbeitskleidung/Schürze, Teigschaber.

Materialkosten in Höhe von 40 € für Ton, Farbe, Glasur und Brand sowie für den Versand sind in der Kursgebühr enthalten.

» ANMELDUNG