Farbe Komposition Hände

In diesem Workshop gilt es, Farb- mit Kompositionswissen zu verknüpfen. Gute Bilder brillieren nicht nur durch eine außergewöhnliche Farbgebung, sondern auch durch einen gelungenen Aufbau. Technische Finessen und handwerkliches Können allein genügen nicht, um außergewöhnliche Werke zu kreieren, die den Duktus einer eigenen Handschrift beinhalten. Kleine Übungen und Skizzen erleichtern den Einstieg und bilden die Basis für ein zielorientiertes Kunstwerk. Der Zufall stellt mit Sicherheit eine impulsgebende Variable im Bildfindungsprozess dar, doch sollten wir ihm allein nicht alles überlassen. Gerade bei als abstrakt bezeichneten Werken hört man oft „das könnte ich auch“! Und sitzen gerade diese Personen dann vor ihrer leeren Leinwand, fällt ihnen nichts mehr ein: Sie stellen fest, der erste Schritt beim Einstieg in die Malerei ist der schwierigste!

Mitgebrachte Abbildungen aus Bildbänden, Zeitschriften, Urlaubsfotografien oder tolle Teilpassagen aus eigenen Werken schaffen eine interessante Basis für spätere Werke. Mit etwas Übung filtern wir die wesentlichen Farben und Formen heraus und kreieren, basierend auf diesen Vorgaben, außergewöhnliche Kunstwerke.

Der künstlerische Prozess und das Schaffen einer Basis stehen bei diesem Workshop im Vordergrund. Für Anfänger und Fortgeschrittene.

Eine Materialliste wird vor Kursbeginn zugeschickt.

Die Kursleiterin ist Dipl.-Designerin und Malerin. Mehr unter www.brigitte-waldschmidt.de

 

 

Leitung: Brigitte Waldschmidt, Taunusstein
Termin: 22.04. - 25.04.2021
Kursnummer: 037
Uhrzeit:

Donnerstag 15.30 Uhr mit dem Kaffee bis Sonntag mit dem Mittagessen. Am ersten Tag wird nach dem Abendessen unter Anleitung bis ca. 21 Uhr gearbeitet.

Teilnehmerzahl: max. 10
Kursgebühr: 190 €
Unterkunft und Verpflegung: ab 222 €

» ANMELDUNG