Kurs 62
29.05. - 30.05.2017

Prof. Dr. Dieter Geuenich, Denzlingen

Papst Alexander IV Musei VaticaniVon den Anfängen bis 1530

Obwohl das Jahr 2017 als „Luther-Jahr“ angekündigt ist, zeigen die Reiss-Engel­horn-Museen in Mannheim ab Mai auf drei Stockwerken eine spektakuläre Ausstellung zur Geschichte des Papsttums von der Urkirche bis zur Reformation. In Zusammenarbeit der Universität Heidelberg mit dem Vatikan werden unter dem Titel „Die Päpste und die Einheit der lateinischen Welt“ 330 hochkarätige Ausstellungsstücke gezeigt, die vor allem aus dem Vatikan stammen, wo die Ausstellung anschließend für vier Monate zu sehen sein wird. In kostbaren Handschriften, Urkunden, Gemälden, Skulpturen und Textilien wird die Zeit der Gemeinsamkeit beider Konfessionen bis zum Jahr 1530 lebendig werden.

Achtung: Die Fahrt geplante zur Ausstellung musste leider abgesagt werden. Es gibt jedoch von der Deutschen Bahn Spezialtickets für eine Fahrt hin und zurück inklusive Eintritt in die Ausstellung, auf die wir hiermit verweisen.

Der Vortrag gibt einen Überblick über die wechselvolle Geschichte des Papsttums von den Anfängen bis zur Reformation. 

Der Referent ist Historiker und Experte für mittelalterliche Geschichte.

Zeit: Montag 19–21 Uhr Vortrag.
Die Fahrt zur Ausstellung musste leider abgesagt werden. Es gibt jedoch von der Deutschen Bahn Spezialtickets für eine Fahrt hin und zurück inklusive Eintritt in die Ausstellung, auf die wir hiermit verweisen.

Teilnahme 10 €

 

 

 

 

 

 

 

 

» ANMELDUNG